Künstlersozialkasse – Die Regelungen für versicherte Künstler und abgabepflichtige Unternehmen

Die Künstlersozialkasse bietet als weltweit einmaliges System eine soziale Absicherung der Kreativen im Bereich der Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung. Wie in jedem System der Sozialversicherung werden aber auch hier die auswertenden Unternehmen in das Sstem mit einbezogen und haben eine Abgabe zu entrichten. Im Rahmen des Workshops wird die Grundstruktur der KSK dargestellt und Möglichkeiten zur Diskussion individueller Problemstellungen gegeben.

*****************************************************************************************************************

Stephan Benn ist Rechtsanwalt (European Trademark and Design Attorney) in Köln. Zu seinen Fachgebieten zählen u.a. Urheberrecht,  Marken- und Patentrecht. Stefan Benn ist Mitlgied der International Association of Entertainment Lawyers.

www.buw-law.de