Zum

#a2n_camp 2011 am 4./5. November

setzen wir etwas in die Tat um, das bereits seit langem auf unserer Wunschliste steht -

a2n goes Crowdfunding!

Aber einen Schritt nach dem anderen. Zunächst möchten wir mittels Vorschlag & Voting von Euch erfahren, wen Ihr als Speaker erleben möchtet – und welche Themen Ihr Euch wünscht. Und Ihr dürft beides *frei* benennen.

1. Runde: Wir sammeln Eure Vorschläge! (15. August – 8. September)

Um die größtmögliche Offenheit zu gewährleisten, könnt Ihr hier auf der Voting-Page für deutsche, europäische und Referenten aus dem Rest der Welt abstimmen. Mehr als das: Wenn Ihr Eure(n) Wunschreferent(en/in) nicht findet… einfach unterhalb der Liste eintragen, und der Vorschlag taucht fortan in der Liste aller Optionen auf. Und ja, Ihr könnt Euch selbst eintragen – wenn’s ernst gemeint ist. Wer sich aber gegen seinen Willen auf der Liste genannt sieht, wird auf Anfrage gelöscht. Mail an [senges{at}a-2-n{dot}com] genügt. Von keiner Person, die genannt wird, wird erwartet, das sie zur a2n kommt… nur gehofft.

Wir haben die Frist noch einmal verlängert bis zum 8. September, so dass wir am Ende einen ausreichenden Pool potenzieller Referenten & Themen haben. Aber: Nicht alle Speaker werden kommen oder eingeladen werden können. Daher die zweite Runde.

2. Runde: Voting (9. – 12. September)

Die meist genannten Personen werden kontaktiert und erneut zur Wahl gestellt. Neue Vorschläge sind dann nicht mehr möglich. Als Teil dieser zweiten Voting-Runde werden Doppelnennungen und andere Fehler korrigiert, dabei übernehmen wir die erhaltenen Stimmen beider Einträge. Hier präsentieren wir dann die bestplatzierten Vorschläge fürs abschließende Votum. Denn nicht jeder wird’s ins Crowdfunding schaffen. Wir möchten das Crowdfunding auf die Referenten und Themen konzentrieren, die Euch am wichtigsten sind.

3. Crowdfunding (13. September – 10. Oktober)

Nach der zweiten Voting-Runde könnt Ihr beim Crowdfunding gezielt einzelne Speaker, Themen und mindestens ein Teilmodul des #a2n_camp unterstützen. Welche Speaker und Themen – das hängt natürlich von der 2. Runde, dem Voting ab. Was es mit dem Teilmodul auf sich hat, kündigen wir erst im September an.

Durch das Voting verpflichtet Ihr Euch nicht zur späteren Teilnahme am Crowdfunding. Weitere Fragen könnt Ihr gerne richten an [senges{at}a-2-n{dot}com]. Zusätzliche Details findet Ihr auf der FAQ-Seite zum Crowdfunding, die wir während der nächsten Wochen ausbauen. Wenn Dinge unklar geblieben sind, teilt es uns mit, so dass wir die Seite entsprechend anpassen können.

Noch nicht gevotet? JETZT wird’s aber Zeit!

WICHTIG:

  • Gebt hinter Euren Speaker-Vorschlägen bitte einen Hinweis an, wo man Infos zur Person bekommt oder sie kontaktieren kann (Firma sollte reichen) – das solltet Ihr insbesondere dann tun, wenn Ihr Euch selbst vorschlagt.
  • Ihr könnt und dürft in JEDER Spalte abstimmen.
  • 1. Liste: nur deutsche Speaker; 2. Liste: Europa *außer* Deutschland, 3. Liste: Welt *außer* Europa.
  • Grund für Aufteilung: unterschiedliche Kosten für die Finanzierung eines Speakers im Crowdfunding.
  • Ihr seid vorgeschlagen worden und wollt es nicht? Dann schickt eine Mail an [senges{at}a-2-n{dot}com], und Euer Name wird entfernt.
Didn't receive 200 OK from remote server. (HTTP/1.1 400 Bad Request) Didn't receive 200 OK from remote server. (HTTP/1.1 400 Bad Request) Didn't receive 200 OK from remote server. (HTTP/1.1 400 Bad Request) Didn't receive 200 OK from remote server. (HTTP/1.1 400 Bad Request)