Berlin Music Week WORD! präsentiert: 

PANEL “VEVO: How do music videos work nowadays?”

vevoDigitalmusikjournalist ANDREA LEONELLI unterhält sich mit ERIC MACKAY vom bedeutenden Label-betriebenen online Musikvideokanal VEVO.

Folgende Themen stehen dabei auf der Agenda:

Bereitstellung von Musikvideos auf globalem Niveau – durch VEVO sollen Musikvideos weltweit, natürlich über das Internet, zugänglich gemacht werden. Dies kann jedoch aufgrund unterschiedlicher nationaler Lizenzbestimmungen sehr schwierig werden. Wie begegnet das Unternehmen dem internationalen Wachstum? Und wie geht es mit lokalen Inhalten um?

Kooperationen und Verhandlungen – Im Prozess der weltweiten Bereitstellung von Inhalten mit Copyright beschäftigt sich VEVO mit ganz unterschiedlichen Akteuren. Wie sieht einerseits die Kooperation mit YouTube und Google aus und welchen Ausgang nehmen andererseits die Verhandlungen mit lokalen Musikverwertungsgesellschaften? Strebt VEVO auf den deutschen Markt und wie geht das Unternehmen mit der GEMA um? Welche Erfahrungen können aus den Verhandlungen zwischen VEVO und der GEMA genutzt werden? Immerhin hat es das Portal geschafft, sich mit der Verwertungsgesellschaft zu einigen.

Kommerzieller Nutzen durch Musikvideos – Welches Geschäftsmodell steht hinter einem Musikvideokanal wie VEVO? Was können unabhängige Musiker und Labels, die ihre Videos auf YouTube und anderen Videoplattformen veröffentlichen, daraus lernen?

Was: PANEL “VEVO: How do music videos work nowadays?” 

Wer: ANDREA LEONELLI (Digital Music Trends) / ERIC MACKAY (VEVO)

Wann: 5. September / 12:00-13:00Uhr

Wo: C2

Sprache: English

//////////////

WORD!, 5/6 September 2013, Postbahnhof, Straße der Pariser Kommune 8, Berlin-Friedrichshain

WORD! wird kuratiert von all2gethernow e.V. & newthinking

Program Overview